Urner 
Seilbahnwanderung 

Wandern ohne Gepäck (7 Tage) 2017

 
  Wandern ohne Gepäck:
Am Ende des Vierwaldstättersees liegt der Kanton Uri (Schweiz) mit seinen Bergtälern und Höhenwegen. Schmucke Städtchen und kleine Dörfer liegen in einer malerischen Landschaft, eingebettet in die Ausläufer des Gotthard-Massivs. Eine Besonderheit des Kantons ist die hohe Dichte an Seilbahnen, die von lokalen Familien und Bauern bedient werden. In kleinen Kabinen schweben Sie täglich in die Höhe und erleben so Wanderungen mit wundervollen Aussichten, ohne selbst viele Höhenmeter überwinden zu müssen. Sie wandern in das bezaubernde Isenthal und fahren hoch zu den Eggbergen. Danach spazieren Sie auf dem Schächentaler Höhenweg und besichtigen im Brunnital eine typische Alpkäserei. Diese Reise zeigt die Schweizer Bergwelt von ihrer schönsten Seite!
 
 
Programm:

1. Tag:
Individuelle Anreise nach Altdorf

2. Tag:
Altdorf - Isenthal,
Details: ca. 15,5 km, +1050 m / -580 m
3. Tag:
Isenthal - Altdorf,
Details: ca. 13,7 km, +615 m / -1025 m
4. Tag:
Altdorf – Unterschächen,
Details: ca. 18,5 km, +740 m / -1185 m
5. Tag:
Unterschächen – Erstfeld,
Details: ca. 11 km, +510 m / -478 m
6. Tag:
Rundwanderung Maderanertal
Details: ca. 16 km, +775 m / -1345 m
7. Tag:
Abreise

Anreisetermine:
täglich 17.06. - 23.09.2017

Leistungen:
 
6 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück
Bei Halbpension mind. 3-gängiges Menü
Gepäcktransfer zum Tagesziel
Persönliche Toureninformation
Alle Seilbahnfahrten gemäß Programm
Führung durch die Alpkäserei Sittlisalp mit Käse-Degustation
Transfer Unterschächen - Erstfeld
Ausführliche Reiseunterlagen
Bestens ausgearbeitete Routenführung
Service-Hotline

Reisepreis:
pro Person DZ 769,00 €
Einzelzimmerzuschlag 159,00 €
Halbpension 195,00 €
17.06. - 24.06.2017
21.08. - 23.09.2017

Reisepreis:

pro Person DZ 799,00 €
Einzelzimmerzuschlag
159,00 €
Halbpension 195,00 €
25.06. - 20.08.2017

Nicht inbegriffen:   
Busfahrt zur Talstation Eggberge in Altdorf (ca. 10,00 CHF pro Person)

Hinweise: An- Abreise
Bahnanreise über Luzern und Zürich nach Altdorf und in wenigen Minuten per Bus zum Hotel.
Parken in Altdorf: Kostenpflichtige Parkplätze beim Hotel, Kosten ca. € 43,- pro Woche. Keine Reservierung möglich.

 

Tourenverlauf:

1. Tag:
Individuelle Anreise nach Altdorf.
Hotelbeispiel: Höfli


2. Tag:
Sie starten Ihre Wanderung mit einem Marsch am hinteren Ende des Vierwaldstättersees. Dieser Weg führt Sie bis zur ersten Seilbahn, der „Vorderen Bärchi“. Die Auffahrt zur oberen Bärchi bietet ein atemberaubendes Panorama über den Vierwaldstättersee und ist eine der schönsten bei dieser Wanderung. Nach einer kurzen Höhenwanderung schweben Sie bergab ins Isenthal. Gehzeit: ca. 5,5 Stunden.
Hotelbeispiel: Uri Rotstock

3. Tag:
Vom verträumten Isenthal wandern Sie über einen ruhigen Weg hinein ins Chlital, wo die Familie Kempf schon auf Sie wartet, um Sie mit Ihrer Seilbahn auf die Gietisflue zu transportieren. Von dort haben Sie einen tollen Ausblick auf die Reussebene. Durch ein Naturschutzgebiet wandern Sie zurück nach Altdorf. Gehzeit: ca. 5 Stunden.
Hotelbeispiel: Hotel Höfli

4. Tag:

Busfahrt zur Talstation Eggbergen, die Sie zum Startpunkt des Schächentaler Höhenweges bringt. Von hier haben Sie einen tollen Blick über die Ausläufer des Vierwaldstättersees. Sie wandern in Richtung Klausenpass, bis Sie die Abzweigung hinunter ins Tal nach Unterschächen nehmen, um dort zu übernachten. Gehzeit: ca. 5,5 Stunden.
Hotelbeispiel: Hotel Alpina

5. Tag:
Sie wandern von Unterschächen ins Brunnital, wo Sie die Familie Arnold mit der Seilbahn hoch zur Sittlisalp bringt. Hier können Sie einen Blick in eine echte Schweizer
Alpkäserei werfen. Danach führt Sie der Weg in einer Schleife durch das Brunnital, bis Sie letzten Endes bei einem kleinen Bergrestaurant die Seilbahn zurück nach Unterschächen bringt. Kurzer Transfer nach Erstfeld. Gehzeit: ca. 4 Stunden.
Hotelbeispiel: Hotel Stern & Post


6. Tag:
Morgens bringt Sie der Postbus hoch ins Maderanertal nach  Bristen und mit der Seilbahn fahren Sie hinauf zum Golzeren Plareau auf 1.400 m Höhe. Von hier wandern Sie zur Windgällenhütte. Nach ausgiebiger Rast geht es zurück zur Talstation.
Hotelbeispiel: Hotel Stern & Post

7. Tag:
Nach dem reichhaltigen Frühstück individuelle Abreise

Impressionen
alle Fotos Uri Tourismus





















Fahrzeiten
nach Zürich von
Berlin 8 h, 11 Min
Düsseldorf 5 h, 58 Min
Hamburg 7 h, 36 Min
Köln 5 h, 05 Min
München 3 h, 54 Min
Stuttgart 2 h, 56 Min

Von Zürich nach Altdorf zusätzliche Fahrzeit zwischen 1 h, 31 Min bis 2 h, 29 Min
 

 

 
Buchungs-Formular, bitte
ausdrucken und absenden
  Unsere Internetseiten zum
Thema Wandern
Reisebedingungen Wander-Angebote
Reiserücktrittversicherung Wander-Ideen
Gebuchte Touren dieses Jahr Wandern ohne Gepäck
Unsere Internetseiten zum
Thema

 
König-Ludwig-Weg
Lech-Erlebnisweg
Auto und Urlaub Maximiliansweg
Königlich-bayerische Radl-Post Rhein-Burgen-Wanderweg
Radfahren ohne Gepäck Wanderreisen Deutschland
  Alpenlandtouristik
Postfach 10 13 13
86899 Landsberg
Telefon 08191/30 86 20,
info@alpenlandtouristik.de
   
Startseite