Salzburger Gipfel
& Kitzbüheler Alpen

Wandern ohne Gepäck (8 Tage)
    2017

 
  Wandern ohne Gepäck im Salzburger Land:
Erleben Sie eine Wanderwoche in der schönsten Wanderregion des Salzburger Landes, dem Pinzgau mit seinen bekannten Urlaubsorten Zell am See und Saalbach-Hinterglemm –  ein Abstecher nach Tirol ins idyllisch gelegene Pillerseetal darf keinesfalls fehlen! Täglich grüßt die beeindruckende Bergkulisse, jeden Tag ein neues Gebirge:
Vom Steinernen Meer aus entlang der schroffen Gipfel der Leoganger und der Loferer Steinberge bis zu den Kitzbüheler Alpen und den Pinzgauer Grasbergen.
Den krönenden Abschluss bildet der Ausblick auf über 30 Dreitausender am Pinzgauer Höhenweg über „König Glockner“, Kitzsteinhorn-Gletscher, Hohe und Niedere Tauern, Bayerische Alpen.... ! Auch kulinarisch werden Sie rundherum verwöhnt: mit Pinzgauer „Bladln“, „Nidai“ und „Buchteln“ sind die Energiereserven schnell wieder befüllt.
Wunderschöne Höhenwanderungen auf guten Wanderwegen und Forstwegen. Die abwechslungsreiche Wandertour setzt eine gute Grundkondition für Touren bis zu 6 Stunden sowie abschnittsweise Trittsicherheit voraus. Teilweise gemütliche Alternativrouten möglich.
Wer Almlandschaften und Fernsichten mag, ist bei dieser Tour genau richtig!
 
Programm:
1. Tag:
Individuelle Anreise nach
Maishofen
2. Tag:
Maishofen – Maria Alm,
Gehzeit: ca. 3 bis 6 Stunden, 15 km, 1.200 m hinauf, 1.100 m hinunter.
3. Tag:
Maria Alm – Saalfelden/Weißbach
Gehzeit: 4 bis 5 Stunden, 13 km, 720 m hinauf, 780 m hinunter.
4. Tag:
Saalfelden/Weißbach – Pillerseetal
Gehzeit: ca. 5,5 bis 6 Stunden, 18 km, 830 m hinauf, 720 m hinunter.
5. Tag:
Pillerseetal – Saalbach-Hinterglemm
Gehzeit: ca. 4,5 bis 5,5 Stunden, 16 km, 990 m hinauf, 920 m hinunter.
6. Tag:
Almen-Rundwanderung
Gehzeit: ca. 3,5 Stunden, 10 km, 500 m hinauf, 500 m hinunter.
7. Tag:
Saalbach-Hinterglemm - Maishofen
Gehzeit: ca. 6 Stunden, 17 km, 440 m hinauf, 480 m hinunter.
8. Tag:
Individuelle Abreise oder Verlängerung

Leistungen:
 
7 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück,
Kategorie: 4**** Hotels, 3*** Hotels und Gasthöfe
Gepäcktransfer zum Tagesziel
Transfer Pillersee - Hochfilzen am 5. Tag
Bergfahrt Seilbahn Schattberg
Talfahrt Schmittenhöhebahn
Saalbach-Hinterglemm „Sommerjoker-Card“ (Seilbahnfahrten, geführte Wanderungen, Freibad und vieles mehr
Persönliche Toureninformation
Bestens ausgearbeitete Routenführung und ausführliche Reiseunterlagen

Nicht inbegriffen:
Busfahrten (Saalfelden – Weißbach, Pillersee - Hochfilzen, Zell am See – Maishofen), ca. € 9,- pro Person


Anreise:
Samstags und Sonntags 03.06. - 08.10.2017

Reisepreis pro Person
:
Im Doppelzimmer: 565,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 105,00 €
Halbpension 125,00 €
03.06. - 02.07.2016
21.08. - 08.10.2016


Reisepreis pro Person:
Im Doppelzimmer: 615,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 105,00 €
Halbpension 125,00 €
03.07. - 20.08.2016



Anreise/Parken/Abreise:
Bahnanreise nach Zell am See. Von dort in kurzer Fahrt per Bus oder Taxi, ca. € 15.- pro Fahrt, nach Maishofen.
Parken: kostenlose Hotelparkplätze, keine Vorreservierung nötig.


 

Tourenverlauf:

1. Tag:
Individuelle Anreise nach
Maishofen
Hotel (Beispiel): Schloss Kammer/Maishofen

2. Tag:

Sie starten mit einer herrlichen Gipfelwanderung über die Kammereggalm auf die Schwalbenwand, den berühmten Doppelgipfel der Pinzgauer Grasberge.
Eine eindrucksvolle Wandertour mit unvergesslichen Ausblicken auf die verschieden geformten Bergmassive rundherum erwartet Sie. Durch den Wald des “Hofer Plattl” erreichen Sie die Jausenstation Hinterreit und steigen über die Friedenskapelle nach Maria Alm, einem idyllischen Bauern- und Wallfahrtsort.

Hotel (Beispiel): Niederreiter/Maria Alm

3. Tag:

Auf den Spuren der Wallfahrer wandern Sie über Wiesen und durch ein traumhaftes Hochmoorgebiet auf die felsigen Bergzacken des “Steinernen Meeres” zu.
Auf aussichtsreichen Höhenwegen hinauf zur Steinalm, einer sonnigen Hochweide mit Hütte zur Einkehr. Der Abstieg verläuft über einen Steig, der abwärts zur eindrucksvollen Einsiedelei führt. Über das Ritterschloss Lichtenberg wandern Sie in die historische Stadt Saalfelden.
Hotel (Beispiel): Hindenburg/Saalfelden

4. Tag:
Von der Vorderkaserklamm in Weißbach wandern Sie entlang rauschender Bäche auf einem abwechslungsreichen Weg zur traumhaft gelegenen Bergweide Hochkaser, einem einsamen Passübergang, welcher Sie zwischen den steil aufragenden Gipfeln der Leoganger und der Loferer Steinberge auf die Tiroler Seite führt.
Über die Niederkaseralm und durch das Grieseltal führt Ihr Weg entlang eines wildromatischen Flussbettes ins wunderbare Pillerseetal vor der Kulisse der Loferer Steinberge gelegen.

Hotel (Beispiel): Strasserwirt/St. Ulrich im Pillerseetal

5. Tag:
Über saftige Bauernwiesen und mit Blick auf die Kitzbüheler Alpen wandern Sie in ein tiefes Tal, von wo Sie ein gemütlicher Almweg unter den schaukelnden Seilbahnen des Magnesitbergwerkes hinauf zur Burgeralm führt. Nach einer urigen Einkehr und gut gestärkt von den besten süßen „Buchteln“ steigen Sie schließlich auf einem wunderbaren Wald- und Höhenweg hinab in den berühmten Ferienort Saalbach-Hinterglemm. Oder erklimmen Sie noch einen der zahlreichen einladenden Gipfel?
Hotel (Beispiel): Gollinger Hof/Saalbach-Hinterglemm

6. Tag:
Genießen Sie einen Ruhetag in der Sportregion, profitieren Sie von einer der Leistungen Ihrer Joker-Card oder unternehmen Sie eine ganz gemütliche Wanderung zur Lindlingalm, wo sich im gegenüber errichteten Holzpark mit Baumzipfelweg alles rund ums Holz dreht.
In einer Rundwanderung vorbei an der Saalalm zum Talschluß und von dort bergauf in Richtung Forsthofalm.
Dort sollten Sie sich ein Glas selbstgemachte Buttermilch  nicht entgehen lassen.

Hotel (Beispiel): Gollinger Hof/Saalbach-Hinterglemm

7. Tag:
Zum Abschluss erwartet Sie einer der schönsten Höhenwege der Alpen! Von Saalbach nehmen Sie die Seilbahn zum Schattberg, von wo Sie Ihre Wanderung auf dem “Pinzgauer Spaziergang” starten.
Auf einer Höhe von knapp 2.000m und traumhaften Ausblicken auf die umliegenden Gipfel geht es in Richtung Schmittenhöhe. Dort genießen Sie noch einmal den faszinierenden Rundumblick auf mehr als 30 Dreitausender. Mit der Seilbahn nach Zell am See und per Bus zurück nach Maishofen, Übernachtung.

8. Tag:
Individuelle Abreise oder Verlängerung

 

Impressionen:




Foto: Österreich-Werbung, Himsl


Foto: Österreich-Werbung, Ralf Gerard




Foto: Österreich-Werbung, Himsl

 
Anmeldeformular, bitte
ausdrucken und absenden
Wander-Angebote
  Reisebedingungen Wander-Ideen
Kontakt (E-Mail Aderesse) Wandern ohne Gepäck
Touristik-Institut Landsberg König-Ludwig-Weg
Auto und Urlaub Maximiliansweg
Königlich-bayerische Radl-Post Rhein-Burgen-Wanderweg
Radfahren ohne Gepäck Wanderreisen Deutschland
  Alpenlandtouristik
Postfach 10 13 13
86899 Landsberg
Telefon 08191/30 86 20,
FAX: 4913
   
Startseite