Mecklenburger Seenplatte
Radfahren ohne Gepäck (6 Tage)
2017

 
 

Radfahren ohne Gepäck Mecklenburger Seenplatte:
Hier erwarten Sie über 1.000 größere und kleinere Seen umgeben von Mischwälder, Wiesen und Äckern. Diese Region gehört zu den reizvollsten Ferienregionen Deutschlands.
Die Mecklenburgische Seenplatte ist das größte zusammenhängende Seengebiet Mitteleuropas.
Mit der Müritz liegt der größte deutsche Binnensee (112 km²) inmitten dieses Wasserparadieses.
Große Teile der Region nimmt der Müritz-Nationalpark (322 km²) ein.
Auf rund 400 km Rad- und Wanderwegen gibt es immer etwas zu entdecken. Fisch- und Seeadler, Schwarzstorch, Eisvogel und Fischreiher sind hier heimisch. Tausende von Kranichen und Wildgänsen rasten auf ihrem Zug auf den weiten Flächen.
Die Städte und Dörfer liegen verstreut in der ganzen Region. Jedes besitzt seinen besonderen Reiz, hat oft einen eigenen See mit Badestelle und eine meist romantisch gelegene Kirche. Liebhaber von Architektur und Geschichte entdecken eine Vielzahl von historischen Bauwerken und interessanten Museen. Norddeutsche Backsteingotik, liebevoll rekonstruierte Stadtkerne, barocke Parkanlagen und wunderschöne Kirchen laden zum Verweilen ein.

 

Programm:

1. Tag:
Individuelle Anreise nach Waren am Müritzsee
2. Tag:
Waren–Plau, ca. 70 km
3. Tag:
Plau–Güstrow, ca. 65 km
4. Tag:
Güstrow–Stavenhagen, ca. 70 km
5. Tag:
Stavenhagen -  Neubrandenburg,  ca. 40 km
6. Tag:
Neubrandenburg – Neustrelitz,  ca. 35 km
7. Tag:
Neustrelitz – Waren, ca. 55 km
8. Tag:
Nach dem reichhaltigen Frühstück individuelle Abreise
 

Täglicher Reisebeginn
22.04. - 07.10.2017

Leistungen:

7 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie, inklusive Frühstück
Eintritt Müritzeum
1 x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial
Routenbeschreibung zur Tour
Gepäcktransfer zum Tagesziel
persönliche Toureninformation vor Ort
individuelle Radanpassung
8 Tage Servicehotline
GPS-Daten auf Anfrage

Reisepreis pro Person:
Doppelzimmer: 589,00 €
(bei mindestens 2 Personen)
Einzelzimmerzuschlag: 160,00 €
Mietrad 70,00 €
E-Bike 180,00 €




 

 

Tourenverlauf:

1. Tag:
Individuelle Anreise nach Waren am Müritzsee

2. Tag:
Sie radeln von der Müritz durch das Gebiet der Oberen Seen zur Inselstadt Malchow, Klink, der Fischerhafen in Sietow und das Ferienresort "Land Fleesensee" sind Stationen dieser erlebnisreichen Etappe. Übernachtung in/bei Malchow. Weiter nach Plau.

3. Tag:

Heute verlassen Sie das Gebiet der Oberen Seen. Die sanfthügelige Flußlandschaft der Elde wird auf der Tour durchradelt. Am Goldberger See beginnt der ausgedehnte Naturpark Nossentiner-Schwinzer Heide. Weiter nach Güstrow.

4. Tag:
Sanfte Hügel, abwechslungsreiche Wälder und alte Eichen prägen das Bild des Naturparks "Mecklenburgische Schweiz". Zentrum des romantischen Landstrichs ist der Landschaftspark am Schloss "Burg Schlitz". Weiter nach Stavenhagen.

5. Tag:
Die ältesten Eichen Mitteleuropas können im Ivenacker Tiergarten erkundet werden. Im Tal der Tollense radeln Sie der größten Stadt der Mecklenburgischen Seenplatte, Neubrandenburg, entgegen. Die mittelalterliche Stadtbefestigung ist ein beliebtes Fotomotiv. Übernachtung in Neubrandenburg.

6. Tag:
Südlich Neubrandenburgs erstreckt sich der Tollensesee. Der Rundweg um den See ist sehr gut ausgebaut und bietet ein abwechslungsreiches Raderlebnis. Spuren der sehr beliebten preußischen Königin Luise begegnen Ihnen auf der Strecke nach Neu­strelitz in Hohenzieritz. Übernachtung in Neustrelitz.

7. Tag:
Die letzte Etappe führt Sie durch den Müritz-Nationalpark. Dieses ausgedehnte Wald- und Seengebiet am Ostufer der Müritz ist Rückzugsgebiet für viele gefährdete Tier- und Pflanzenarten, wie z.B. von Seeadlern. Übernachtung in oder bei Waren.

8. Tag:
Nach dem Frühstück Heimreise in eigener Regie oder Verlängerungsnächte.


 

Impressionen:








Fischerkahn in Röbel


Schloß Neustrelitz


Park Neustrelitz


Höfisches Barock









 
Buchungs-Formular, bitte
ausdrucken und absenden
  Unsere Internetseiten zum
Thema Wandern
Reisebedingungen Wander-Angebote
Reiserücktrittversicherung Wander-Ideen
Gebuchte Touren dieses Jahr Wandern ohne Gepäck
Unsere Internetseiten zum
Thema

 
König-Ludwig-Weg
Lech-Erlebnisweg
Auto und Urlaub Maximiliansweg
Königlich-bayerische Radl-Post Rhein-Burgen-Wanderweg
Radfahren ohne Gepäck Wanderreisen Deutschland
  Alpenlandtouristik
Postfach 10 13 13
86899 Landsberg
Telefon 08191/30 86 20,
info@alpenlandtouristik.de
   
Startseite