Bei uns wird Wandern groß geschrieben
 

Pressetext
01.01.2016

Touristik-Institut Landsberg Lech
TILL
"Die Hotels und Gasthöfe sind gebucht, das Gepäck fährt voraus"  - Wandern ohne Gepäck, die Urlaubsform, die in den letzten Jahren immer beliebter wurde, nicht nur bei den Wanderern 50 plus.
57 Angebote zum Thema Wandern und Radeln von der  Insel Rügen bis nach Südtirol enthält der Katalog "Wandern und Radeln ohne Gepäck 2016" der  Alpenlandtouristik in Landsberg am Lech.
Die Rügenwanderung, der Bäentrek in der Schweiz, der Goetheweg von München nach Innsbruck , der Altmühltal-Panoramaweg und der Eifelsteig sind ebenso im Katalog zu finden wie der Maximiliansweg vom Bodensee bis zum Königssee oder der Südtiroler Weinsteig. 
Neu ist der Lutherweg Eisenach - Erfurt wegen des Jubiläumsjahres 2017. 
Der "Lechweg" zum Beispiel mit 10 Übernachtungen,  Frühstück, Gepäcktransport und Wanderkarten kostet pro Person ab 568,00 €, die sportliche Variante mit 7 Übernachtungen 454,00 €.
Den informativen Katalog erhält man von der  Alpenlandtouristik in 86899 Landsberg am Lech, Telefon 08191/30 86 20 - Anruf genügt.
www.alpenlandtouristik.de mit "Smart-phone Ausgabe"


Zu den schönsten Fernwanderwegen in Deutschland gehört der „König-Ludwig-Weg“, der vom Starnberger See durch den Pfaffenwinkel bis zu den Königsschlössern in Schwangau führt.
Am Wege liegen das Kloster Andechs, der Hohenpeißenberg, Kloster Rottenbuch, die Wieskirche und das Welfenmünster Steingaden.  Endpunkt ist die alte Grenzstadt Füssen. Seit 1977 gibt es diesen Weg zu Ehren des bayerischen Märchenkönigs.
Wandern ohne Gepäck mit 7 Übernachtungen,  Frühstück, Gepäcktransport, Schifffahrt auf dem Ammersee, Transfers und Wanderkarten kostet pro Person ab 478,00 €.
www.koenig-ludwig-weg.de


Der Maximiliansweg vom Bodensee bis zum Königssee ist nach Meinung der Bergwanderer der ungekrönte König der bayerischen Fernwanderwege. Der bayerische König Maximilian hat im Jahre 1858 diesen Weg unter seine herrschaftlichen Füße genommen. Zwischen 800 und 2.082 m sind die einzelnen erwanderbaren Berge hoch.
Er wird als der schönste Fernwanderweg Deutschlands bezeichnet.
Die Alpenlandtouristik bietet für diese Wandertour das "Wandern ohne Gepäck" in drei Teilabschnitten ab 484,00 € an. Übernachtet wird in Hotels und Gasthöfen. 
www.maximiliansweg.de


Einen schnellen und informativen Überblick über die bekanntesten Wanderangebote in Deutschland  mit Gepäcktransporten gibt die informative Website "Wanderreisen Deutschland". Hier stehen zu jedem Angebot die Wanderroute in Kurzfassung, die Zahl der Wandertage, die Leistungen und der Preis.
www.wanderreisendeutschland.de  


Wanderangebote nach Bundesländern sortiert zeigt die Internetseite "Wanderangebote" des Touristik-Institutes Landsberg auf. Von Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern bis Baden-Württemberg und Bayern werden Wanderangebote und Wanderhotels vorgestellt.
Im Januar dieses Jahres waren Bayern, Rheinland-Pfalz  und Mecklenburg-Vorpommern die beliebtesten Wanderregionen in Deutschland
www.wander-angebote.de


Angebote zum Wandern in Oberbayern und dem Allgäu, in Franken, im Altmühltal, Bayerischen Wald, Fichtelgebirge und im Oberpfälzer Wald enthält die Internetseite des Touristik-Institutes Landsberg am Lech. Ob König-Ludwig-Weg, Pandurensteig, Fränkischer Rotweinweg oder der Frankenweg von der thüringischen Grenze bis nach Harburg/Donauwörth, ob mit oder ohne Gepäck gewandert wird – die informativen Seiten zeigen den Wanderern immer den richtigen Weg auf.
www.wander-i.de/wanderbares-bayern.htm


Durch eine der landschaftlich wie auch kulturell interessantesten Regionen Deutschlands führt der  Elbtal-Panoramaweg von Bad Schandau über Pirna und Dresden nach Meißen.
7 Übernachtungen mit Frühstück, Gepäcktransport und Wanderkarten ab 460,00 €.
www.elbtalpanoramaweg.de


Für Gruppen, Clubs und Clübchen hat das Touristik-Institut Landsberg eine Übersicht zusammengestellt, die - alphabetisch, nach Bundesländern und Aktivitäten sortiert - die interessantesten Angebote in Deutschland aufzeigt.
Vom Alchimistenschmaus, den Fürstlichen Erlebnistagen, Hexentouren, Lust und Liebe, dem Moorteufeldiplom und Rittermahlen bis hin zu den Welterbe-Stätten lässt sich für jeden Geschmack und Geldbeutel das richtige Angebot finden. Links führen direkt zu den Anbietern.
www.gruppenangebote.de


Angebote für Radler von der Ostsee bis zur Zugspitze hat die "Touristik-Idee" auf der Seite "Eurobike-Radtouren aufgelistet. Nach wie vor besonders beliebt sind die Radtouren am Bodensee oder an Flüssen, wo man auch mühelos mit Gepäck fahren kann. Diese Seite zeigt Regionen auf, wo der Radler willkommen ist und auf gut ausgebaute Radwege trifft.
www.eurobike-radtouren.de
  



Touristik-Institut Landsberg
Bertold Jetschke
Postfach 10 13 13, 86899 Landsberg
Telefon 08191/30 86 20, FAX: 4913
E-Mail:
bertold.jetschke@t-online.de