Posttour, 2017
Radeln vom Standquartier aus
(6 - Tage)

Landsberg - Ammersee -
Bad Wörishofen - Kaufbeuren
  Radfahren ohne Gepäck
auf der Postour
- das heißt, das Radler-Paradies zwischen Landsberg und dem Ammersee zu entdecken.
Eine Radtour, die man als Standort- Radfahren bezeichnet.
Das Gepäck bleibt während der Radfahrtage im Hotel in Landsberg am Lech.
Auf der Posttour kommen Sie zum Schloß Kaltenberg, zum weltbekannten Kloster Andechs, in die Kneippstadt Bad Wörishofen und nach Kaufbeuren.
Auf dem Ammersee werden Sie die interessante Raddampfer- Flotte bewundern.
Die Tour läßt keine Langeweile aufkommen. Zahlreiche ländliche Gasthöfe und die vielfältige Landsberger Gastronomie laden zum Verweilen ein.
Für die Transfers stehen verschiedene Fahrzeuge zur Verfügung, zum Teil echte
Oldtimer

 
 
Programm:
1. Tag:
Anreise nach Landsberg a. Lech
Begrüßung, Ausgabe der Fahrräder
2. Tag:
Auf der „Lokalrunde“ unterwegs, 45 – 60 km
3. Tag:
Radtour nach Bad Wörishofen, Transfer nach Landsberg am Lech, 35 km
4. Tag:
Auf der Radtour „R 4“ nach Dießen und zum Kloster Andechs, 40 km
5. Tag:
Radtour nach Kaufbeuren, Transfer nach Landsberg, 55 km
6. Tag:
Abreise

Leistungen:
 
5 Übernachtungen im Hotel in Landsberg am Lech, Frühstück, Zimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC,
Begrüßung
Gutschein für die Schifffahrt Dießen-Herrsching
3 Transferfahrten mit dem Oldtimer Opel Blitz bzw. VW-Bus /Bully)
2 Kompaßkarten pro Zimmer
Tourenbeschreibung

Preise pro Person:
pro Person im DZ 445,00 €
bei vier Personen pro Person im Doppelzimmer 396,00 €
Einzelzimmerzuschlag 106,00 €
Mindestteilnehmerzahl 2 Personen
7-Gang-Rad 40,00 €
E-Bike 80,00 €

Familienpreis:
1 Kind im Einzelzimmer
340,00 €
2 Kinder im Doppelzimmer
pro Kind 258,00 €





 

Tourenverlauf
1. Tag:
Anreise nach Landsberg a. Lech
Um 17.00 Uhr Begrüßung im gemütlichen Hotel in Landsberg mit anschließender Ausgabe der Räder, sofern Sie nicht mit dem eigenen Rad die Tour abradeln wollen, Übernachtung.

2. Tag:
Sie radeln auf der „Lokalrunde“ zum Schloß Kaltenberg, nach Windach und zum Windach- Badesee, auf der R „5“, nach Landsberg zurück.

3. Tag:
Radtour auf der „R 11“ nach Bad Wörishofen, Transfer nach Landsberg am Lech, Übernachtung

4 . Tag:
Auf der Radroute „4“ und „5“nach Dießen am Ammersee.
Die Räder werden in Dießen untergestellt, und mit dem Schiff geht es nach Herrsching,
zunächst an der Uferpromenade entlang, anschließend auf dem "König- Ludwig-Weg" zu Fuß in 1/4 Stunden zum Kloster Andechs.
Wer nicht laufen möchte, fährt mit dem Linienbus hinauf.
Ab 18 Uhr Transfer nach Landsberg am Lech, die Räder sind schon in unserem Fahrradanhänger verstaut, Übernachtung.


5. Tag:
Radtour durch das Fuchstal zu den Weldener Weihern, auf der „Dampflokrunde“
(Trasse der ehemaligen Eisenbahn) nach Kaufbeuren, Transfer nach Landsberg, Übernachtung

6. Tag:
Individuelle Abreise







 
Impressionen.








Der Mutterturm in Landsberg



















Transfers mit Oldtimern

Opel-Blitz, 1959


VW-Bus, 1979

 
Buchungs-Formular, bitte
ausdrucken und absenden
  Unsere Internetseiten zum Thema Wandern
Reisebedingungen Wander-Angebote
Reiserücktrittversicherung Wander-Ideen
Gebuchte Touren dieses Jahr Wandern ohne Gepäck
Unsere Internetseiten
 
König-Ludwig-Weg
Lech-Erlebnisweg
Auto und Urlaub Maximiliansweg
Königlich-bayerische Radl-Post Rhein-Burgen-Wanderweg
Radfahren ohne Gepäck Wanderreisen Deutschland
  Alpenlandtouristik
Postfach 10 13 13
86899 Landsberg
Telefon 08191/30 86 20,
info@alpenlandtouristik.de
   
Startseite