Radtour Passau-Wien
 Genießertour (10 Tage
) 2017

 

Diese Radreise führt Sie zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten, die Übernachtung -Orte zählen zu den beliebtesten Urlaubszielen direkt am Donauradweg.
Sie entdecken Land und Leute und tauchen ein in eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft.

Willkommen am Donauradweg, zur Radreise an der schönen, blauen Donau! Es erwartet Sie Radreisegenuß pur! Die beliebteste Radtour Europas bietet zauberhafte Flußlandschaften mit steilen, bewaldeten Hängen, Weinbergen und Obstplantagen und ein sagenumwobenes Kulturland mit unzähligen Sehenswürdigkeiten. Ob Schlögener Schlinge, Strudengau, Nibelungengau oder Wachau - jede Region hat ihren ganz besonderen Reiz. Die Genüsse der regionalen Küche, die exzellenten Weine und nicht zuletzt die Gastfreundschaft machen den perfekt ausgebauten , österreichischen Donauradweg zu einem Paradies für Radurlauber. Als krönender Höhepunkt dieser Radreise die Donaumetropole Wien, die mit ihrem Charme auch Ihr Herz erobern wird!
Charakteristik: Komplett ausgebauter Radweg, flach, meist direkt entlang des Donauufers. Auch für Radtouren-Einsteiger und Kinder sehr gut geeignet.

 
Programm,
1. Tag:
Individuelle Anreise nach Passau bzw. Schärding
2. Tag:
Passau/Schärding - Oberes Donautal, Schlögener Schlinge, ca. 40 - 55 km
3. Tag:
Oberes Donautal, Schlögener Schlinge  - Aschach - Linz, ca. 55 km
4. Tag:
Linz  - Wallsee/Ardanger,  40 - 50 km
5. Tag:
WallseeArdagger - Marbach/Maria Taferl, ca. 40 km
6. Tag:
Marbach/Maria Taferl - Wachau, ca. 45 - 50 km
7. Tag:
Ruhetag mit Weinbergrunde
8. Tag:
Wachau - Tulln, ca. 45  km
9. Tag:
Tulln - Wien, ca. 40 km
10. Tag:
Individuelle Abreise

Leistungen:
 
9 Nächte in gewählter Kategorie, DU/WC, ÜF,
Erweitertes Radler-Frühstück oder Frühstücksbuffet,
auf Wunsch Kategorie C "Standard" auch inkl. Halbpension
Gepäcktransport (Keine  Begrenzung der Gepäckstücke)
1x Fährfahrt Au - Schlögen incl. Fahrrad
1 Weinverkostung in der Wachau
Donaucard in Oberösterreich
Kostenloser Parkplatz in Schärding
Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenbeschreibung, Karten, Hinweise auf Sehenswürdigkeiten,...)
GPS-Daten verfügbar
Persönliche Toureninformation in Schärding

Termine:
täglich 01.04. - 14.10.2017

Preis pro Person:
Kategorie B
gemütliche 3* Hotels und Gasthöfe, 4* Hotels in Linz und Wien
Doppelzimmer 585,00 €
Zuschlag EZ 175,00 €
Halbpension 8x 159,00 €
01.04. - 28.04.2017
30.09. - 14.10.2017

Preis pro Person:
Kategorie B
gemütliche 3* Hotels und Gasthöfe, 4* Hotels in Linz und Wien
Doppelzimmer 635,00 €
Zuschlag EZ 175,00 €
Halbpension 8x 159,00 €
29.04. - 26.05.2017
02.09. - 29.09.2017

Preis pro Person,
Kategorie B,
gemütliche 3* Hotels und Gasthöfe, 4* Hotels in Linz und Wien
Doppelzimmer 675,00 €
Zuschlag EZ 175,00 €
Halbpension 8x 159,00 €
27.05. - 01.09.2017

Anreise / Parken / Abreise
Bahnhof Krimml
Flughafen Salzburg, Innsbruck und München

Öffentlicher Parkplatz nahe am Hotel ca. € 4,- pro Tag, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort. Die Anreiseform bitte bei Buchung bekannt geben, da die Hotels entsprechend danach gebucht werden.

Rücktransfer per Kleinbus täglich Kosten pro Person € 50,- inkl. Rad,
Reservierung erforderlich.


Passau Hauptbahnhof – Krimml, Abfahrt 14:00 Uhr
Schärding – Krimml, Abfahrt 14:30 Uhr
Salzburg – Krimml, Abfahrt 16:00 Uhr







 

Tourenverlauf:

1. Tag:
Anreise nach Schärding/Passau.
Spazieren Sie durch das schmucke Barockstädtchen Schärding und bewundern Sie dabei die berühmte „Silberzeile“ oder Sie flanieren durch die „Neue Mitte“ der Drei-Flüsse-Stadt Passau, die als autofreie Fußgängerzone komplett neu gestaltet wurde.

2. Tag:
Starten Sie Ihre Tour von Schärding aus, so folgen Sie zunächst dem Inn bis zu seiner Donaumündung nach Passau. Auf dem Radweg durchqueren Sie das obere Donautal und passieren den Ort Engelhartszell, mit der beeindruckenden Stiftskirche des Klosters Engelszell. Sie radeln weiter über Niederranna und nähern sich dem Ziel des ersten Tourtages, der „Schlögener Schlinge“. Der zweitgrößte Strom Europas wird hier vom Granit der Böhmischen Masse zu einem einzigartigen 180° Richtungswechsel gezwungen. Während Sie eine Fähre ans andere Ufer zu Ihrem Hotel schifft, haben Sie Zeit dieses Naturphänomen zu betrachten.

3. Tag:
Heute radeln sie durch das Grün des Eferdinger Beckens über den Donaumarkt Aschach, Ottensheim und Wilhering in die oberösterreichische Landeshauptstadt Linz. Nach dem Motto: „In Linz beginnt‘s“ bieten sich die zahlreichen Lokale in der historischen Altstadt zu einer Einkehr an. Als weitere Höhepunkte von Europas Kulturhauptstadt 2009 können Sie die herrliche Aussicht vom Pöstlingberg oder einen Spaziergang entlang der Donaulände genießen.

4. Tag:
Zur Abwechslung geht es für Sie ein Stück weg vom Flusslauf der Donau nach St. Florian (Augustiner Chorherrenstift) und nach Enns. In Enns besichtigen Sie den Stadtplatz mit dem 60 Meter hohen Stadtturm, dem Wahrzeichen der ältesten Stadt Österreichs oder besuchen Sie die archäologische Sammlung im Stadtmuseum Lauriacum.

5. Tag:
Nun fahren Sie wieder entlang der Donau und erreichen zunächst das wundervollen Barockstädtchen Grein. Hier besteht für Sie die Möglichkeit sich einen Eindruck vom ältesten, noch bespielten Stadttheater Österreichs zu machen. Dazu können das Schifffahrtsmuseum oder die Greinburg besichtigt werden. Von Ihrem Etappenziel Maria Taferl genießen Sie einen wunderbaren Ausblick auf die schöne blaue Donau!

6. Tag:
In Melk sollten Sie heute kurz inne halten und Ihren Blick nach oben richten – sonst entgeht Ihnen die Schönheit des Stift Melks, das dort über der Donau thront. Sobald Sie die Stadt hinter sich gelassen haben, fahren Sie ein in die Landschaft der Wachau, wo sich Ihnen das bezaubernde Ambiente der dort typischen Obstgärten und Weinberge bietet. Natürlich darf beim Aufenthalt in der Wachau auf keinen Fall der Besuch einer Weinverkostung fehlen, den wir für Sie organisiert haben.

7. Tag:
Heute können Sie bei Spaziergängen durch die Weinstädtchen Spitz, Weißenkirchen oder Dürnstein so richtig entspannen. Lernen Sie die Schönheit und die Gastfreundschaft der Wachau kennen, die sie so berühmt gemacht haben und genießen Sie jeden Moment des Tages.

8. Tag:
Sie radeln heute an der 1000-jährigen Stadt Krems vorbei und radeln bis in die Römerstadt Tulln. Hier können Sie noch einmal Ruhe und Kultur (z. B. mit einem Besuch des Egon-Schiele-Museums) der ländlichen Region genießen bevor es morgen in die Großstadt Wien geht.

9. Tag:
Mit den letzten Kilometern der Radreise erreichen Sie ganz entspannt die Donaumetropole Wien. Nach Ihrer Ankunft beziehen Sie Ihr Zimmer und können den Rest des Tages alle Vorzüge der Stadt genießen. Gönnen Sie sich einen „Verlängerten“ und ein Stück der bekannten Sachertorte in einem der typischen Kaffeehäuser Wiens. Bummeln Sie über Wiens Parade-Einkaufsstraße, die Mariahilfer Straße, besuchen Sie den Stephansdom oder besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten mit einer Fahrt in einem der berühmten „Fiaker“.

10. Tag:
Individuelle Abreise oder Verlängerung. Gerne buchen wir für Sie Zusatznächte in Wien oder auch unser Wien-Paket!

 

Impressionen:

















Fahrzeiten mit der Bahn nach Schärding
(schnellste Verbindung)


 
Berlin 7 Std. 21 Min.
Dortmund 7 Std. 13 Min.
Hamburg 6 Std. 54 Min.
Köln 6 Std. 00 Min.
München 2 Std. 31 Min.
Stuttgart 4 Std. 48 Mi


Fahrzeiten mit der Bahn ab Wien (schnellste Verbindung)

Berlin 9 Std. 38 Min.
Dortmund 9 Std. 37 Min.
Hamburg 9 Std. 09 Min.
Köln 8 Std. 21 Min.
München 3 Std. 55 Min.
Stuttgart 6 Std. 30 Min











 

 
 
Diese Radreise führt Sie zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten, die Übernachtung -Orte zählen zu den beliebtesten Urlaubszielen direkt am Donauradweg.
Sie entdecken Land und Leute und tauchen ein in eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft.

Willkommen am Donauradweg, zur Radreise an der schönen, blauen Donau! Es erwartet Sie Radreisegenuß pur! Die beliebteste Radtour Europas bietet zauberhafte Flußlandschaften mit steilen, bewaldeten Hängen, Weinbergen und Obstplantagen und ein sagenumwobenes Kulturland mit unzähligen Sehenswürdigkeiten. Ob Schlögener Schlinge, Strudengau, Nibelungengau oder Wachau - jede Region hat ihren ganz besonderen Reiz. Die Genüsse der regionalen Küche, die exzellenten Weine und nicht zuletzt die Gastfreundschaft machen den perfekt ausgebauten , österreichischen Donauradweg zu einem Paradies für Radurlauber. Als krönender Höhepunkt dieser Radreise die Donaumetropole Wien, die mit ihrem Charme auch Ihr Herz erobern wird!
Charakteristik:
Komplett ausgebauter Radweg, flach, meist direkt entlang des Donauufers. Auch für Radtouren-Einsteiger und Kinder sehr gut geeignet.
 
Programm, Genießertour,
täglich 35 - 50 km:
1. Tag:
Individuelle Anreise nach Passau bzw. Schärding
2. Tag:
Passau/Schärding - Oberes Donautal
3. Tag:
Oberes Donautal - Aschach/Linz Umgebung
4. Tag:
Aschach/Linz Umgebung - Enns
5. Tag:
Enns - Ardagger/Grein
6. Tag:
Ardagger/Grein - Marbach/Melk Umgebung
7. Tag:
Marbach/Melk Umgebung - Weißenkirchen/Krems Umgebung
8. Tag:
Weißenkirchen/Krems Umgebung - Tulln
9. Tag:
Tulln - Wien
10. Tag:
Individuelle Abreise

Leistungen:
9 Nächte in gewählter Kategorie, DU/WC, ÜF,
Erweitertes Radler-Frühstück oder Frühstücksbuffet,
auf Wunsch Kategorie C "Standard" auch inkl. Halbpension
Gepäcktransport (KEINE Begrenzung der Gepäckstücke)
1x Fährfahrt Au - Schlögen incl. Fahrrad
1 Weinverkostung in der Wachau
Donaucard in Oberösterreich
Kostenloser Parkplatz in Schärding
Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenbeschreibung, Karten, Hinweise auf Sehenswürdigkeiten,...)
GPS-Daten verfügbar
Persönliche Toureninformation in Schärding


Termine:

täglich 01.04. - 31.10.2016

Preis pro Person,
Kategorie B,
gemütliche 3* Hotels und Gasthöfe, 4* Hotels in Linz und Wien
Doppelzimmer 569,00 €
Zuschlag EZ 170,00 €
Zuschlag Halbpension 150,00 €
25.03. - 17.04.2016
03.10. - 16.10.2016

Preis pro Person,
Kategorie B,
gemütliche 3* Hotels und Gasthöfe, 4* Hotels in Linz und Wien
Doppelzimmer 619,00 €
Zuschlag EZ 170,00 €
Zuschlag Halbpension 150,00 €
18.04. - 22.05.2016
05.09. - 02.10.2016

Preis pro Person,
Kategorie B,
gemütliche 3* Hotels und Gasthöfe, 4* Hotels in Linz und Wien
Doppelzimmer 659,00 €
Zuschlag EZ 170,00 €
Zuschlag Halbpension 150,00 €
23.05. - 04.09.2016



Preis pro Person,
Kategorie A,
4* und 5* Hotels:
Doppelzimmer 625,00 €
Zuschlag EZ 198,00 €
Zuschlag Halbpension 170,00 €
25.03. - 17.04.2016
03.10. - 16.10.2016

Preis pro Person,
Kategorie A,
4* und 5* Hotels:
Doppelzimmer 675,00 €
Zuschlag EZ 198,00 €
Zuschlag Halbpension 170,00 €
18.04. - 22.05.2016
05.09. - 02.10.2016

Preis pro Person,
Kategorie A,
4* und 5* Hotels:
Doppelzimmer 725,00 €
Zuschlag EZ 198,00 €
Zuschlag Halbpension 170,00 €
23.05. - 04.09.2016


Zusatznacht Wien
pro Person DZ 65,00 €
Einzelzimmer: 95,00 €

Mietrad (7-Gang-Tourenrad mit Rücktrittbremse) + 2 Gepäcktaschen 75,00 €
Elektrorad + 1 Gepäcktasche 160,00 €

Busfahrt Wien - Schärding/Passau, Abfahrt täglich um 14.30 Uhr von unserem Vertragshotel in Wien, Fahrzeit ca. 4 Stunden, Preis inkl. Radtransport 55,00 €.
Ankunft Schärding zwischen 18.00 und 19.00 Uhr, Reservierung erforderlich

Anreise- und Parkmöglichkeiten:
Die Touren starten standardmäßig mit einer Übernachtung in Schärding.
Auf dem Firmengelände des Veranstalters “Austria-Radreisen” befinden sich sichere und kostenlose Parkplätze für die gesamte Dauer Ihrer Reise.
Außerdem können wir Ihnen in Schärding eine Garage gegen  12,00 € pro Tag zur Verfügung stellen (Vorreservierung notwendig).

Wenn Sie lieber nach Passau anreisen möchten, ist dies gegen Aufpreis von € 10,– pro Person im DZ bzw. € 20,– im EZ möglich.
In Passau gibt es aber nur sehr wenige und kostenpflichtige Parkmöglichkeiten. Sollten Sie die Übernachtung in Passau anstelle von Schärding wünschen,
geben Sie uns bitte ausdrücklich bei Buchung Bescheid!

 

Tourenverlauf
1. Tag:
Individuelle Anreise in die schmucke Barockstadt Schärding am Inn. Entdecken wir hier die bunte Silberzeile am Stadtplatz, den schattigen Schlosspark und die typisch österreichische Gastronomie in einem der zahlreichen Lokale.


2. Tag:
Entlang dem Inn-Radweg haben wir rasch Passau mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten erreicht (zB Veste Oberhaus, Dom mit der größten Kirchenorgel der Welt, Rathaus). Anschließend radeln wir ins Obere Donautal, wobei wir ab Passau auch ein Stück mit dem Schiff zurücklegen können (Mitte April bis Anfang Oktober möglich; in Eigenregie).
3. Tag:
Erster landschaftlicher Höhepunkt ist die Schlögener Donauschlinge, wo der harte Granit den Fluss zu einer extrem engen Schleife zwingt. Bei Aschach weitet sich das Tal und wir durchradeln das fruchtbare Eferdinger Becken. Das barocke Stift Wilhering lädt zur Rast, bevor wir dann die Kulturstadt Linz erreichen. Übernachtung in Aschach/Linz/Umgebung.


4. Tag:
Wie verlassen Linz durch das
Naherholungsgebiet und radeln über Mauthausen nach Enns, der ältesten Stadt Österreichs.


5. Tag:
In Mauthausen erinnert die KZ-Gedenkstätte an ein schwarzes Kapitel in der Geschichte. Das Schifferstädtchen Grein lockt seine Besucher mit der Greinburg, dem Stadttheater und dem Schifffahrtsmuseum. Übernachtung in Ardagger/Grein.

 
6. Tag:
Durch den wildromantischen Strudengau fahren wir in die alte Römerstadt Ybbs. Hier beginnt die sanfte Landschaft des Nibelungengaus und schon von weitem erblicken wir die Wallfahrtskirche Maria Taferl, die das Donautal überragt. In Melk sollten wir das berühmte Benediktinerstift besichtigen und die idyllischen Wachauorte laden zur Rast.

7. Tag:
Heute erleben wir den wohl schönsten Teilabschnitt unserer Reise, die malerische Wachau. Wir radeln an smaragdfarbenen Rebstöcken vorbei, kommen durch üppige Obstplantagen und entdecken das romantische Dürnstein mit seiner Burgruine. Wer will, kann heute auch ein Stück per Schiff durch die Wachau zurücklegen (ca. Mitte April bis Mitte Oktober möglich; in Eigenregie).

8. Tag:
In Krems - einer mehr als 1000 Jahre alten Stadt mit mittelalterlichen Gassen und romantischen Arkadenhöfen - endet die Wachau. Die Altstadt mit ihren Arkadenhöfen und barocken Bürgerhäusern ist hier sehr sehenswert. Wir überqueren hier noch einmal die Donau und radeln vorbei am Stift Göttweig nach Traismauer und weiter ins Tullner Feld mit der Blumenstadt Tulln.

9. Tag:
Kurz vor Wien verengt sich das Tal noch einmal, die Donau tritt durch die Wiener Pforte am Rande des Wiener Waldes und geleitet uns über Klosterneuburg in die charismatische Weltstadt Wien, berühmt für seine Kaffeehauskultur und seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Entdecken wir die Stadt bei einer Fiakerfahrt und lassen wir die Reise mit einem gemütlichen Abend beim Heurigen ausklingen.

10. Tag:
Individuelle Abreise oder Verlängerung. Gerne buchen wir für Sie Zusatznächte in Wien oder auch unser Wien-Paket!
.

Fahrzeiten mit der Bahn nach Schärding (schnellste Verbindung)
 

Berlin 7 Std. 21 Min.
Dortmund 7 Std. 13 Min.
Hamburg 6 Std. 54 Min.
Köln 6 Std. 00 Min.
München 2 Std. 31 Min.
Stuttgart 4 Std. 48 Min.


Fahrzeiten mit der Bahn ab Wien (schnellste Verbindung)

Berlin 9 Std. 38 Min.
Dortmund 9 Std. 37 Min.
Hamburg 9 Std. 09 Min.
Köln 8 Std. 21 Min.
München 3 Std. 55 Min.
Stuttgart 6 Std. 30 Min

Flugzeit Wien - Hamburg z.B. 1,5 Stundenn



 


 


 

Buchungs-Formular, bitte
ausdrucken und absenden
  Unsere Internetseiten zum
Thema Wandern
Reisebedingungen Wander-Angebote
Reiserücktrittversicherung Wander-Ideen
Gebuchte Touren dieses Jahr Wandern ohne Gepäck
Unsere Internetseiten zum
Thema

 
König-Ludwig-Weg
Lech-Erlebnisweg
Auto und Urlaub Maximiliansweg
Königlich-bayerische Radl-Post Rhein-Burgen-Wanderweg
Radfahren ohne Gepäck Wanderreisen Deutschland
  Alpenlandtouristik
Postfach 10 13 13
86899 Landsberg
Telefon 08191/30 86 20,
info@alpenlandtouristik.de
   
Startseite