Maximiliansweg, Teil 3
Lenggries - Aschau 2017
Wandern ohne Gepäck (7 Tage)

 

Maximiliansweg:
Ein Weg über Kämme, Grate und Gipfel der bayerischen Berge. Von West nach Ost, vom Bodensee nach Füssen im ersten Teil. Ein königlicher Weg, der die schönsten Landschaften und attraktivsten Plätze der Alpen zusammenfasst wie auf einer Perlenkette. Ein Weg, der von einem
König - Max II. von Bayern im Jahre 1858 - zum ersten Mal begangen wurde und für Bergwanderer nachzuvollziehen ist.
Voraussetzungen für diese Wanderung sind Trittsicherheit, Berg-Erfahrenheit und der Personalausweis, weil der Weg zum Teil in Österreich verläuft, www.maximiliansweg.de

 
Programm:
1. Tag:
Individuelle Anreise nach Lenggries.
Wir empfehlen für die Hin- und Rückreise die
Bahn
2. Tag:
Lenggries - Bad Wiessee  (ca. 14 km, 6 Stunden, +1.120 m, -1.070 m)
3. Tag:
Schifffahrt Bad Wiessee - Tegernsee, Wanderung Schliersee -
Fischbachau  (ca. 19 km, 6 Stunden, +890 m, -840 m)
4. Tag:
Fischbachau - Wendelstein - Mitteralm, mit der Zahnradbahn nach Brannenburg (ca.  13 km, 6, 5 Stunden, + 1.110 m, -730 m)
5. Tag:
Brannenburg - Nußdorf - Gasthof Duftbräu (ca. 11 km, 3 Stunden, +310 m) 
6. Tag:
Gasthof Duft - Hochrieshaus Aschau (ca. 15 km, 5 Stunden,  +790 m, -920 m)
7. Tag:
Individuelle Abreise

Leistungen:
 
6 Übernachtungen mit Frühstück/sbuffet, Zimmer mit DU/WC oder Bad (teils TV, Telefon
Gepäcktransfer zum Tagesziel
Schifffahrt Bad Wiessee - Tegernsee
Wendelsteinbahn Mitteralm - Brannenburg
2 Wanderkarten pro Zimmer
1 Wanderbuch Maximiliansweg

Reisepreis pro Person:
Doppelzimmer: 486,00 €
bei 4 Personen pro Person im Doppelzimmer  420,00 €
Dreibettzimmer 405,00 €
Einzelzimmerzuschlag  76,00 €
Mindestteilnahme 2 Personen


 
Buchungs-Formular, bitte
ausdrucken und absenden
Reisebedingungen
Reiserücktrittversicherung
Gebuchte Touren dieses Jahr
 
Unsere Internetseiten
Wander-Angebote
Wander-Ideen
Wandern ohne Gepäck
König-Ludwig-Weg
Lech-Erlebnisweg
Maximiliansweg
Rhein-Burgen-Wanderweg
Wanderreisen Deutschland
Königlich-bayerische Radl-Post
Radfahren ohne Gepäck
Auto und Urlaub
 
Startseite
 
Alpenlandtouristik
Bertold Jetschke
Postfach 10 13 13
86899 Landsberg
Telefon 08191/30 86 20,
info@alpenlandtouristik.de

 

1. Tag:
Individuelle Anreise nach Lenggries

2. Tag:
Wanderung von Lenggries auf den Geierstein (1491 m), weiter zum Fockenstein (1564 m) und nach Bad Wiessee, Übernachtung 

3. Tag:
Von Bad Wiessee mit dem Schiff nach Tegernsee (730 m). Auf dem Bayernweg zum Gasthaus Neureut (1261 m) und gemütlich zur Gindelalm. Anschließend  bergab zum Schliersee (764 m).  Weiter nach Oberleiten und  Fischbachau, Übernachtung

4. Tag:

 Auf einem breiten Wirtschaftsweg führt der Maximiliansweg nach Birkenstein, zur Kesselalm (1.275 m) zur Durhamer Alm (1.315 m) und zum Wendelstein (1.838 m). Über die Miteralm geht es hinab nach Brannenburg, Übernachtung.
 Ab Wendelstein bietet die alte Zahnradbahn eine erlebnisreiche und erholsame Abkürzung nach Brannenburg 
 
5. Tag:
Der Maximiliansweg führt von Brannenburg über den Inn nach Nußdorf (487 m) und zum Gasthof Duft auf 780 m Höhe, Übernachtung

6. Tag:
Zunächst zum Hochrieshaus (1.568 m),  zur Riesenhütte (1.346 m) und nach Aschau, Übernachtung

7.Tag:
Individuelle Abreise oder Verlängerung Maximiliansweg 4



Postkarte vom Urlaub 1956

Links:
Maximiliansweg 1
Lindau - Füssen
Maximiliansweg 2
Füssen - Lenggries
Maximiliansweg 3
Lengries - Marquatstein
Maximiliansweg 4

Marquartstein - Berchtesgaden

Impressionen:


Zum Breitenstein, unser Urlaub 1957








Bahnverbindung nach
Lenggries von
 
Berlin 7 h 43 Min
Hamburg 7 h 35 Min
Köln 6 h 16 Min
Stuttgart 3 h 30 Min
München 1 h 07 Min

Bahnverbindung von Aschau
nach

Berlin 7 h 50 Min
Hamburg 7 h 29 Min
Köln 6 h 40 Min
Stuttgart 3 h 34 Min
München 1 h 16 Min