Maintour 2016
Von Bamberg bis Aschaffenburg
Radfahren ohne Gepäck (8 bzw. 9 - Tage), Mieträder
Radfahren ohne Gepäck auf dem Mainradweg, da läuft das Rad von ganz alleine, vor allem bei schönem Wetter und Ostwind.
Hier reihen sich alte, ehrwürdige Städte und kleine Weinorte wie auf einer Perlenschnur aneinander.
Programm:
1. Tag:
Individuelle Anreise in die alte Bischofsstadt Bamberg
2. Tag:
Radtour Bamberg - Hassfurt (40 km)
3. Tag:
Hassfurt - Volkach (52 km)
4. Tag:
Volkach - Würzburg (67 km)
5. Tag:
Würzburg - Lohr (60 km)
6. Tag:
Lohr - Wertheim (45 km)
7. Tag:
Wertheim  - Aschaffenburg (67 km)
8. Tag:
Abreise

Leistungen:
 
7 Übernachtungen in Hotels und Gasthöfen, Frühstück, Zimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC
Gepäcktransport zum Tagesziel
Radwanderführer mit Einzelkarten und Tourenbeschreibung


Preise:
pro Person im DZ 575,00 €
Einzelzimmerzuschlag 135,00 €

Buchbare Zusatzleistungen:
Zwischenstopp Miltenberg mit zusaätzlichem Gepäcktransport
75,00 € pro Person im Doppelzimmer, 90,00 € im Einzelzimmer
Radmiete 66,00 € pro Rad
Rücktransfer Aschaffenburg - Bamberg, Mindestteilnehmer 4 Personen pro Person 55,00 €.

Sie können Ihren Reisetermin
frei wählen.


Beschreibung mit Geo-Daten

zusammengestellt von
Johan Klein Nijenhuis aus Holland

Bildnachweis:
Bertold Jetschke
Alpenlandtouristik

 
Tourenverlauf
1. Tag
Anreise in die Bischofsstadt Bamberg. Es gibt in Bamberg viel zu sehen, kommen Sie bitte deshalb rechtzeitig nach Bamberg.

Bamberg erstreckt sich zwischen sieben Hügeln, die der Steigerwald bildet. Die größte erhaltene Altstadt Deutschlands mit 2.000 Einzeldenkmälern wurde 1993 zum Weltkulturerbe erklärt.


Die ehemalige Fischersiedlung (Klein-Venedig) und das alte Brückenrathaus gehören zu den „Postkartenbildern“ der Stadt. Sehenswert sind natürlich auch der Kaiserdom der Neuen Residenz, das Böttingerhaus oder die Benediktinerabtei.

2. Ta:g
Am nächsten Morgen radeln Sie aus der Stadt heraus und am Main entlang nach Trunstadt, Eltmann und erreichen nach 39 km Hassfurt. Zwei große Stadttore umschließen die rechteckige Stadtanlage (Ritterkapelle, Renaissance--Rathaus), Übernachtung
Übernachtung

3. Tag:
Weiter geht die Tour nach Schweinfurt (Einige Bürgerhäuser am Marktplatz zeugen von der einstigen Schönheit dieser Stadt, bevor Sie den Bomben im 2. Weltkrieg zum Opfer fiel).


Von Schweinfurt fahren Sie zur Mainschleife nach Volkach, die einen landschaftlichen Höhepunkt der Tour darstellt. Malerische Weinberge und Obstgärten begleiten Sie auf dieser Tor. Die Stadt ist berühmt durch ihren Weinanbau und ihre vielen historischen Weinfeste, Übernachtung


 
4 . Tag:
Weiter führt Sie die Reise nach Kitzingen mit dem ältesten Weinkeller Deutschlands und einem Fastnachtsmuseum. Von Kitzingen fahren Sie nach Marktbreit (hübsche Gassen, prachtvolle Bürgerhäuser), Ochsenfurt Höhepunkt des mainfränkischen Fachwerkbaues) in die Residenzstadt
Würzburg.


Die Residenz mit ihrem berühmten Treppenhaus, die Alte Mainbrücke oder die Festung Marienberg, die Sie sogar mit den Rädern problemlos erreichen können.

Übernachtung

5. Tag:
Von Würzburg fahren Sie nach Karlstadt (hübsches Fachwerkstädtchen) und in das Städtchen Lohr am Main mit seinen liebenswerten Fachwerkhäusern, Übernachtung

6. Tag:
Von Lohr am Main fahren Sie am Fuß der Weinberge nach Marktheidenfeld


und nach Wertheim.
Eine mächtige Burgruine thront über der Altstadt, die an der Mündung der Tauber in den Main liegt, Übernachtung..


7. Tag:
Von Wertheim nach Stadtprozelten, Freudenberg und nach Miltenberg, berühmt durch den historischen Marktplatz mit dem „Schnatterloch.

Von Miltenberg nach Aschaffenburg, Übernachtung.
Wahrzeichen der Stadt ist das Schloß Johannisburg.
Aschaffenburg hat in der Altstadt die höchste Kneipendichte in Bayern

8. Tag:
Abreise

GPX-Daten:
Bamberg - Haßfurt

Hassfurt - Volkach

Volkach - Würzburg

Würzburg - Lohr

Lohr - Wertheim

Wertheim - Miltenberg

Miltenberg - Aschaffenburg


Hier ein paar Kurzfilme von der Radtour
:
Film Main-Spessart

http://www.youtube.com/watch?v=AlEi7UEGbbM&feature=endscreen&NR=1

Unsere Radtour 2010
Start in Bamberg am Hotel Ibis
http://www.youtube.com/watch?v=8T1GmR0Y2P4&context=C3da51daADOEgsToPDskKkfiKlp98a6cmz2m69Bwvs

Der Main bei Würzburg

http://www.youtube.com/watch?v=IU-nopGWVJ0&context=C3b1d6c9ADOEgsToPDskIpnsRcjYb1LQ7LGZjRyO4X

Rauf auf das Schiff in Ochsenfurt
http://www.youtube.com/watch?v=Mbw0ObH7cpM&context=C39634ebADOEgsToPDskJ3qu06IBKvnBno1LP0SNZc

Die Gruppe fährt mit dem Schiff fort
http://www.youtube.com/watch?v=kvKYdARezKg&context=C321dddcADOEgsToPDskI3eC7t31313ohIdRXkGZA9


Vom Fest in Hassfurt am Main
http://www.youtube.com/watch?v=RNYrO6A6hIw&feature=related

Standkonzert in der Fußgängerzone von Ochsenfurt
http://www.youtube.com/watch?v=6ELJgSGuN1E&context=C3b1d6c9ADOEgsToPDskIpnsRcjYb1LQ7LGZjRyO4X



 
  Unsere Internetseiten zum
Thema Radeln
  Unsere Internetseiten zum
Thema Wandern
Anmeldeformular, bitte
ausdrucken und absenden
Wander-Angebote
  Reisebedingungen Wander-Ideen
Kontakt (E-Mail Aderesse) Wandern ohne Gepäck
Touristik-Institut Landsberg König-Ludwig-Weg
Auto und Urlaub Maximiliansweg
Königlich-bayerische Radl-Post Rhein-Burgen-Wanderweg
Radfahren ohne Gepäck Wanderreisen Deutschland
  Alpenlandtouristik
Postfach 10 13 13
86899 Landsberg
Telefon 08191/30 86 20,
FAX: 4913
   
Startseite