Via Alpina, Bärentrek 2017
Eiger, Mönch und Jungfrau, Schweiz
Wandern ohne Gepäck (8 Tage)
Wandern ohne Gepäck auf dem Bärentrek:
Entdecken Sie die alpine Schweiz von ihrer schönsten Seite: Am Bärentrek sind Sie auf einer einzigartigen Route über spektakuläre Pässe und entlang grandioser Gletscher unterwegs. Die Via Alpina führt Sie durch Täler und Schluchten, vorbei an den drei „stolzen Schweizern“ Eiger, Mönch und Jungfrau bis in den Schweizer Ferienort Adelboden-Lenk. Bären werden Sie zwar mit größter Wahrscheinlichkeit keinem begegnen, da diese Trekkingtour den Namen der Zeit verdankt in der die Strecke nur von wilden Tieren passiert werden konnte. Doch auch heute ist der Bärentrek kein Spaziergang, da es einige Pässe zu überqueren gilt. Auf den Höhen und Gipfeln werden Sie jedoch für Ihren alpinistischen Einsatz belohnt. Lassen Sie die vollkommene und imposante Schönheit der Alpen auf sich wirken.


 

Programm:
1. Tag:
Individuelle Anreise nach Meiringen.
2. Tag:
Meiringen - Grindelwald, ca. 4,5 Stunden,
ca. 14 km, +700 m / -980 m
3. Tag:
Grindelwald - Lauterbrunnen, Gehzeit: ca. 6,5 Stunden,
ca. 19 km, +1200 m / -1400 m
4. Tag:
Lauterbrunnen – Griesalp/Kiental, Gehzeit: ca. 7 Stunden, ca. 22 km, +2000 m / -1400 m
5. Tag:
Griesalp/Kiental – Kandersteg, Gehzeit: ca. 7,5 Stunden, ca. 15 km, +1200 m / -2775 m
6. Tag:
Kandersteg – Adelboden, Gehzeit: ca. 5,5 Stunden, ca. 16 km, +1350 m / -1170 m
7. Tag:
Adelboden – Lenk, Gehzeit: ca. 4,5 Stunden. ca. 13 km, +1060 m / -1950 m
8. Tag:
Nach dem reichhaltigen Frühstück individuelle Abreise oder Verlängerung

Anreise täglich
11.06. - 17.09.2017

Leistungen:

7 Übernachtungen in Zimmern mit DU/Bad und WC; 
Gepäcktransfer zu den jeweiligen Unterkünften
Transfer Kiental - Griesalp (bei Übernachtung in Kiental
Ausführliche Reiseunterlagen
Bestens ausgearbeitete Routenführung

Nicht inbegriffen:
Fahrten mit Postauto, Berg- und Seilbahnen
Öff. Nahverkehr Schweiz

Reisepreis:

pro Person im DZ 885,00 €
Einzelzimmer 995,00  €
Halbpension 200,00 €
11.06. - 25.06.2017

Reisepreis:
pro Person im DZ 925,00 €
Einzelzimmer 1.035,00  €
Halbpension 200,00 €
26.06. - 17.09.2017


Hinweis Stornogebühren:
bis zum 31. Tag 10 %
vom 30. - 21. Tag 20 %
vom 20. bis 12. Tag 30 %
vom 11. bis 03. Tag 70 %
ab dem 3. Tag 90 %
jeweils des Reisepreises

 

1. Tag:
Anreise nach Meiringen
Hotelbeispiel: Hotel Rebstock

2. Tag:
Im Postauto nach Rosenlaui, von wo aus die erste Wanderroute über die Große Scheidegg nach Grindelwald, vor dem großartigen Panorama des Dreigestirns Eiger, Mönch und Jungfrau, eröffnet wird. Gehzeit: ca. 4,5 Stunden.
Hotelbeispiel:
Central Wolter

3. Tag:
Die Wanderroute führt zuerst hoch bis auf die Kleine Scheidegg. Von hier können Sie einen Abstecher auf das Jungfraujoch unternehmen. Sie folgen dem steilen Pfad, vorbei an den spektakulären Trümmelbachfällen, hinab nach Lauterbrunnen (leichtere Variante: Abstieg nach Lauterbrunnen über Wengen oder Bahnfahrt Kleine Scheidegg– Lauterbrunnen).
Hotelbeispiel:
Hotel Oberland


4. Tag:
Die Bergbahn bringt Sie frühmorgens nach Mürren. Die Trekkingroute führt über die im Vorsommer noch oft schneebedeckte Sefinenfurgge durch eine atemberaubende alpine Szenerie.
Hotelbeispiel:
Hotel Waldrand


5. Tag:

Am heutigen Tag bewältigen Sie die Königsetappe – der Aufstieg auf die Blüemlisalp. Nach einem langen und den steilen Aufstieg auf 2.843 m werden Sie in der Blüemlisalphütte mit einem stärkenden Mittagessen belohnt. Über das Hohtürli und auf den Moränen des Blüemlisalpgletschers steigen Sie anschließend hinunter zum Öschinensee. Weiter nach Kandersteg (alternative Variante ab Öschinensee: Fahrt mit der Gondel ins Tal).
Hotelbeispiel:
Chalet Hotel Adler


 

6. Tag:
Mit der Luftseilbahn geht es auf die Allmenalp, dann wandern Sie hoch zum Bunderspitz. Genießen Sie den grandiosen Rundblick auf das umliegende Alpenpanorama. Anschließend wandern Sie ins Tal nach Adelboden.
Hotelbeispiel:
Waldhaus Huldi

7. Tag:
Auf der letzten Etappe wandern Sie vom bekannten Wintersportort Adelboden über den Hahnenmoospass ins Simmental. Zu Füssen des Wildstrubels verbringen Sie die letzte Nacht im schönen Berner Oberland in Lenk.  
 
Hotelbeispiel:
Hotel Kreuz


8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Hinweise:
Am 4. Tag besteht die Möglichkeit, in einem traditionellen Berggasthaus auf der Griesalp zu übernachten. Die Unterkunft ist einfach, aber heimelig. Einzelzimmer sind dort in begrenzter Anzahl verfügbar. Die sanitären Anlagen befinden sich auf der Etage. Wer den Hotel-Komfort schätzt, kann mit dem Postauto von der Griesalp nach Kiental fahren und im Hotel übernachten.

Anreise/Parken/Abreise
Bahnanreise nach Meiringen. Das Hotel ist zu Fuß in einigen Minuten erreichbar, oder kurze Fahrt per Taxi.

Parken in Meiringen: Kostenpflichtige Parkplätze in Hotelnähe ca. € 17,- pro Woche oder kostenlos am Parkplatz der Bergbahnen. Keine Reservierung nötig.

Rückreise von Lenk nach Meiringen per Bahn in ca. 3 Stunden.



 
Buchungs-Formular, bitte
ausdrucken und absenden
  Unsere Internetseiten zum
Thema Wandern
Reisebedingungen Wander-Angebote
Reiserücktrittversicherung Wander-Ideen
Gebuchte Touren dieses Jahr Wandern ohne Gepäck
Unsere Internetseiten zum
Thema

 
König-Ludwig-Weg
Lech-Erlebnisweg
Auto und Urlaub Maximiliansweg
Königlich-bayerische Radl-Post Rhein-Burgen-Wanderweg
Radfahren ohne Gepäck Wanderreisen Deutschland
  Alpenlandtouristik
Postfach 10 13 13
86899 Landsberg
Telefon 08191/30 86 20,
info@alpenlandtouristik.de
   
Startseite